Manuelle Therapie

Heilende Hände

Die manuelle Therapie ist aus der Physiotherapie nicht mehr wegzudenken und stellt eine eigene Spezialisierung dar. Bei Schmerzen und anderen Symptomen von muskulärer oder gelenkbedingter Fehlfunktion der Wirbelsäule und/oder der Extremitäten kommt die manuelle Therapie nach wie vor sehr häufig zum Einsatz.

Der Therapeut erspürt mit seinen Händen (lat. "manus" - die Hand) die Bewegungen an der Wirbelsäule und den Extremitäten. Er kann durch den Einsatz von Händen bzw. Fingern Bewegungsstörungen und Blockierungen lösen und Schmerzen verringern oder sogar ganz zum Verschwinden bringen.