Manuelle Lymphdrainage

Sanft und wirkungsvoll

Das Lymphsystem kann z. B. durch eine Verletzung geschädigt sein und es bilden sich Ödeme, also Schwellungen, im Gewebe. Mit der manuellen Lymphdrainage werden die Lymphgefäße sanft entstaut. So kann die Lymphflüssigkeit wieder ihre reguläre Arbeit tun.

Spezielle Griffe regen die Lymphknoten an und leiten somit die Flüssigkeit aus. Ein Kompressionsstrumpf, der nach der Behandlung angelegt wird, kann die Heilung zusätzlich fördern.